Schlagwörter

, , , ,

Heute waren mal wieder die langen Krallen dran.
So schön das vorhergehende Design ( siehe vorhergehender Bericht) auch war, langsam wurden die Fingernägel unerträglich und gefährlich lang 😉

Bei „Beauty and the beam“ ( auch eine schöner und empfehlenswerter Blog) habe ich wundervolle Fingernägel ( http://beautyandthebeam.wordpress.com/2012/11/14/nageldesign-glam-rock-nagel/) gefunden, die ich mir auch machen „wollte“.

Wie das so bei mir ist, habe ich mich noch 5mal um entschieden und habe es etwas abgewandelt. So ist das nun mal bei mir. Eine Idee, tausend Einfälle und am Ende gibt es immer eine Überraschung.

Zum einen hatte ich kein orange und zum zweiten war es dann doch ein wenig zu viel Glitzer, fürs Büro. Daher habe ich das ganze auf dezentes Pink mit Glitzer und einem Silber/Gliter Line verändert.

Der Stern und die Symmetrie sind geblieben.

Könnt ihr euch vorstellen, wie schwer es ist, als Rechtshänderin mit links eine sehr dünne und akurate gerade Linie zu ziehen ??? Ich sage euch, das ist der Wahnsinn.

Das mit dem Dreieck ist auch so eine Sache. Probiere ich immer wieder aus, aber ich bekomme es nicht hin. Daher auch nur die schrägen Linien.

Aber nun zum wesentlichen, was habe ich benutzt?

Ihr braucht:

– lange Fingernägel 😉

– Tesafilm

– Farbgel Metallic Pink Gel von Candy Nails ( für Gel Nägel, geht aber auch mit Nagellack)

– Nailart Pen silber von Candy Nails

( für Gel Nägel, geht aber auch mit dem Stamping Lack)

– Nailart Stampy Set von essence

– Nailart Stampy Polish von essence

Und hier Voila, das Ergebnis für die nächsten Wochen, solange ich die Nägel ertrage, nix kaputt geht oder mir etwas besseres einfällt.

Materialien

Materialien

Grundierung

Grundierung

Ergebnis 1

Ergebnis 1 – dann die Linie ziehen

Pink Metallic Gel

Pink Metallic Gel

Stampy Polish

Stampy Polish

Voila Ergebnis

Voila Ergebnis

Probiert es doch mal aus und schreibt mir

Eure

Dorothee

Advertisements