Schlagwörter

, ,

Habt ihr auch schon von diesem ominösen Tag gehört, der heute sein soll???!!!

Tag der Jogginghose… Wahnsinn.

Jeder besitzt wahscheinlich so ein unschönes, aber total bequemes Teil, es liegt ganz vorne im Schrank und wird auch häufiger
getragen, als „Frau“ es wahrscheinlich zugibt.

Ich muss gestehen, nach einem anstrengenden Tag freue ich mich auch auf zuhause und MEINE JOGGINGHOSE!!!
Das liegt wahrscheinlich daran, das ich gerne enge Kleidung trage oder Röcke mit Strumpfhosen und nach so
vielen Stunden in die Kleidung gepresst, schreit der Körper nach Erlösung und ein wenig Wohltat.

Natürlich würde so nicht zum Arbeiten gehen, was heute tatsächlich im Radio vorgeschlagen wurde.
Lediglich zum einem gemütlichen TV Abend oder zum Weihnachtsplätzchen backen wird meine Jogginghose
auch mal vor die Haustür ausgeführt.
Für Sport bevorzuge ich auch nicht die Jogginghose, das sie meistens aus dickem Baumwollstoff ist und
ohne die modernen Funktionen.
Auch behindert so eine lange, dicke Hose bei verschiedenen Sportarten wie z.B. X-Do, wo die Beine für
schnelle Kicks hoch getreten werden.

Meine liebste Jogginghose ist mittlerweile auch sehr ausgebeult und weil ich zu kurz oder die Hose zu lang ist
auch etwas an den Fußenden zerschlissen.
Aber was soll ich sagen, ich liebe meine Nike Jogginghose für auf die Couch.

Ich habe sogar eine „edle“ Jogginghose von adidas in lila, die sich sehen lassen kann. Aber da
hier der Bequemlichkeits-Faktor nicht ganz so groß ist, wird diese nur selten getragen.

Was haltet ihr von Jogginghosen? Habt ihr auch welche? Wo tragt ihr sie ?

Eure
Dorothee

Advertisements