Schlagwörter

, ,

Heute ist „Tag der Muttersprache „

Was ist eure Muttersprache? Meine ist Deutsch.

Ich spreche gerne Deutsch, singe gerne Deutsch und helfe anderen Menschen gerne die deutsche Sprache zu lernen.
Denn Deutsch zu sprechen und zu schreiben ist nicht so einfach zu lernen.

Da ich nur mit der deutschen Sprache aufgewachsen bin, fällt es mir schwer, andere Sprachen zu lernen.
Wobei ich auch einfach denke, dass mein Hirn auch andere Dinge gepolt ist.

Trotzdem beiße ich mich immer wieder durch das Englische.

Auch sprachliche Ausflüge ins Spanische, Italienische und einen VHS Kurs im Französischen kann ich vorweisen,
sodass ich durch die Europäischen Staaten einigermaßen reisen kann.

Leider habe ich es nie geschafft, von meinem Opa Ukrainisch zu lernen. Ich denke das wäre dann auch
mein Maximum gewesen, denn meine Begabungen liegen eher nicht auf Fremdsprachen.

Ich finde es zum einen wichtig:

–       die Sprache zu verstehen und zu sprechen, dort wo man lebt
–       die eigene Muttersprache, wo man herkommt, weiter zu behalten
–       in fremden Ländern die man besucht, mindestens Begrüßung- und
         Verabschiedung, sowie Bitte und Danke, in der jeweiligen Sprache zu können
–       anderen Menschen zu helfen, wenn etwas nicht gleich verstanden wird

Denn viele Probleme entstehen doch nur, weil man sich nicht versteht,
aneinander vorbeispricht oder etwas nicht ausspricht.

In diesem Sinne wünsche ich euch einen schönen Tag

Sprecht viel miteinander und nicht übereinander   😉

Advertisements