Schlagwörter

, , , , ,

Noch 30 Tage und die Spannung steigt weiter und weiter und weiter….

Mittlerweile habe ich auch die Iden für Los Angeles abgeschlossen, da gibt es auch einiges.

Am Ankunftstag können wir uns ein wenig vor der Haustür rum treiben – Santa Monica.
Da gibt es das Santa Monica Pier, den Muscle Beach, natürlich den bekannten
Venice Beach Walk am Strand entlang und die 3rd Street zum shoppen 😉
In Santa Monica haben wir über airbnb eine super coole Wohnung direkt am Strand gemietet.
Die Vermieterin ist aus Österreich und klingt in den Mails sehr nett.
Anscheinend ist sie sogar Schauspielerin.

image

Am 1. kompletten Tag in Los Angeles wollen wir gleich eine Universal Studio Tour machen.
Die wird wahrscheinlich den ganzen Tag dauern und abends werden wir k.o. sein.
Aber da wir da mit dem Auto hin fahren müssen, können wir auf dem Rückweg das
Hollywood Zeichen ansehen. Das geht ja eh nur von weitem.
Allerdings ist es nicht beleuchtet, sodass es nicht zu dunkel sein darf.

image

image

Am Tag 2 in LA können wir zum Walk of Fame laufen.
Dann kommt man auch am Chinese Theater vorbei, Richtung Sunset Strip und dann weiter zum Rodeo Drive.
Die Strecke abzulaufen dauert ca. 2 Stunden ( laut google ;-))

image

Am Tag 3 geht es schon wieder weiter nach Las Vegas.
Auf dem Hinweg soll man an einem super mega Shopping Mall vorbei kommen…
da werden wir auf jedenfall halten!!!
Oder vielleicht erst einchecken und nochmal zurück fahren. Je nachdem was der Tank sagt,
da wir den Tankinhalt vom Auto nicht mehr zurück bekommen.
Dann würden wir nach dem Shoppen bei Dunkelheit in das gleisende Licht der Bling-Bling Stadt fahren.

Advertisements