Schlagwörter

, , ,

Habt ihr schonmal von Racerback gehört.
Hä… was???
Jap. So ging es mir auch.
Also. Erstmal deinen Freund und Helfer google geöffnet und geklotz, was das denn sein soll,
bevor man dumm stirbt.

Vom Klang her hatte ich überhaupt keine Vorstellung.
Das könnte ja alles sein.
Aber nein… Racerback bedeutet, das es sich nicht um ein normales Oberteil mit geraden Trägern
handelt, sondern die Schulterknochen frei sind.
Quasi frei übersetzt: Rasanter-Rücken 😉

Hierzu gibt es spezielle Oberteile oder Kleider und man sollte dazu einen passenden
Racerback-BH tragen.

Den BH kennen viele vielleicht schon vom Sport, da sind diese Sorte von BH`s
besonders bei starker Bewegung gefragt. Denn durch das X der Träger am Rücken wird die Brust
genau dort gehalten, wo sie hin gehört.
Aber bis man in diesen engen Teilen erstmal drin ist. Puh…
Da könnte man schon fast im Zirkus als Künstlerin auftreten.

Da muss dann schon ein schönes Stück für drunter her, welches dezent im Rücken zusammen läuft
und keine Träger mehr aus dem Oberteil blitzen.

Hier möchte ich euch mal ein paar Beispiele zeigen:

Racerback_Helpfull
Advertisements