Schlagwörter

, , , ,

Guten Abend liebes Deutschland,
heute ist Weiterreisetag Richtung Los Angeles.
Wir haben schon am ersten Tag leider merken müssen, das wir einen Tag zu wenig in SF eingeplant haben.
Es gibt doch viel mehr zu sehen und die Stadt ist so beeindruckend. Vor allem die Straßen sind unglaublich, wie eine Achterbahn geht es da hoch und runter.
Gestern waren wir auf Alcatraz. Der Hammer. Wenn ihrden weiten Weg hierher macht, dann müsst ihr euch das ansehen ( unbedingt vorher per Internet buchen, sonst geht man leer aus). Die Audio Guide Tour ist im Preis von 30 $ inklusive. Durch echten Zeitzeugen von Wachpersonal und Häftlingen und Hintergrundgeräuschen wird das ehemalige Gefängnis zum leben erweckt. Selten war ich so beieindruckt von einer Führung. Wir konnten uns solange dort aufhalten, zurück spulen und verweilen wie wir wollten. Die Audio Tour dauert „normalerweise“ 45 min. wir haben 2 Stunden gebraucht, soviel dazu.
Der Blick aufdie Goden Gate Bridge, Oaklay Bridge und San Francisco View sind auch atemberaubend.
Also ein wirklich gelungener Tag, den wir mit einem weiteren hohen Blick vom Coit Tower ergänzt haben.
Eine kleine Mittgspause haben wir an Fisherman Whaarf eingelegt, dort haben wir bei Alioto’s Krabben Brötchen gegessen.
Mega lecker.

Irgendwie erinnert uns hier alles an die Ostsee, mit mehr Trubel. Denn der Wind ist eißig kalt, sodass ich mit Jacke und Winterschal rumlaufe. Durch die Sonne ohne Wolken habe ich eine knackige rote Farbe im Gesicht verpasst bekommen. Bizzelt ganz schön. Trotz 30iger eincremen!
Also…unbedingt dicke Klamotten einpacken.

Nach einem kurzen Duschstopp sind wir nochmal zum abendlichen flanieren an die Whaarf gegangen, um auch de Mitbringsel für zuhause zu besorgen 🙂

Veröffentlicht mit WordPress für Android

Advertisements