Der Bericht kommt um einiges später, da wir mittlerweile ins Hilton einzug gehalten haben und so ein schickes teures Hotel lässt sich dann gerne den Wifi Zugang bezahlen. Das sehe ich nicht ein. Für mal kurz Mails checken und surfen etwas zu bezahlen.

Am Ankuntstag hatten wir wieder 3 Stunden weitere Zeitverschiebung die wir mit einem ersten Erkundungsgang nach Chinatown, Ferry Building und Oaklay Bridge View getrotzt haben.
Am Wasser war es uns zu kalt, daher konnten wir nicht bis Fishermans Wharf laufen. Das war auch echt noch weit weg.

Heute war unser erster kompletter Tag, den wir komplett ( 9 Stunden ) auf dem Rad verbracht haben. Wir sind zur Alamo Square mit den painted ladies,  Golden Gate Park, durch ihn durch, zum cliff house und dann zur Golden Gate Bridge…Uber die komplette Brücke und zurück…dann am Wasser entlang durch die  Fishermans Wharf durch und wieder am Ferry Building vorbei hoch zur Bike Rückgabe.
Waren Hammer Eindrücke. Nur haben wir uns ein wenig übernommen, war doch ein ewig langer Weg. Zuhause muss ich das mal mit googel nachrechnen, wievel Kilometer das waren.
Im Cliff House hätten wir fast 2 Stunden auf einen Tisch warten müssen, das war dann doch zu lange. Direkt ein paar Meter weiter sind wir dann in ein anderes tolles Restaurant gegangen. Da war nix los und das Essen war lecker, sowie der Preis. Ein Burger hätte nämlich 6 $ mehr im Cliff House gekostet.Jep, unendlich haben wir es ja auch nicht …
Außerdem hat sich Jens die linke Wade, ich die Hände und beide das Gesicht verbrannt.
Es war ein eißig kalter Wind und immer wieder Sonne, das war teuflich.
Jacke und Schal waren angebracht.
Wenigstens haben wir die Goden Gate Bridge gut sehen könnn, das sie nicht im Nebel lag.

Ich hoffe in der Lobby ist freies Internet, da ist nämlich ein Starbucks…da gibt es Frühstück, für Hotelgäste die 70 Euro pro Nacht mehr zahlen wollen!
Dann gibt es zum Starbucksfrühstück sogar noch Wifi und eine höhere Etage dazu. Ich lach mich schlapp.
Von unserem Internet-losen Zimmer im 15ten Stock haben wir auch einn guten Blick und zum schlafen langt es allemal.

Schade ist nur, das es im Bad keine Heizung gibt. Mir ist das so etwas zu frisch, als bekennender Warmduscher.

Morgen geht es nac Alcatratz, Coit Tower und vielleicht Shoppen?

Mal sehen, auf was wir lust haben 🙂

Erster Tag

image

Cable Car

image

Ferry Building

image

Chinatown

image

Oaklay Bridge

Zweiter Tag… mit dem Rad um und durch SF

image

Painted Ladies, Alamo Square

image

Golden Gate Park

image

Golden Gate Park 2

image

Typische Straße...

image

Goden Gate Bridge

image

On the bridge

image

Fishermans Whaarf

image

Pier 39

Veröffentlicht mit WordPress für Android

Advertisements