Schlagwörter

, , , , , , , , ,

… und ich bin dabei.

Ziemlich spannende und aufregende Sache das Ganze.

Vor einiger Zeit hatte ich mich für den Shampoo-Test beworben. Da ich mit den langen blonden Haaren immer wieder auf der Suche bin, nach dem besten Shampoo und passender Spülung und zur Abrundung Haarkur, kam der Shampoo-Test natürlich sehr gelegen.
Das aufregende daran ist, das ich bisher noch nicht weiß, welcher Hersteller oder Marke sich dahinter verbirgt.

Damit keine Marketingstragien greifen, ist das Shampoo, sowie Spülung und Haarkur in weiße neutrale Flaschen abgefüllt und beschriftet.
Die pinke Beschriftung stimmt da die Lady`s schon mal positiv ein 😉

P1230394

Meine langen Haare brauchen sehr viel Pflege und demnach viele Produkte, die ich während dem Haare waschen und danach verwende.

Grundsätzlich benutze ich bei jeder Haarwäsche Shampoo und Spülung, danach wechsel ich täglich zwischen Haaröl oder einer Pflegekur die im Haar verbleibt.
Ein paar Mal die Woche gönne ich den Haaren eine Kur.

Meine Haare sind trotz allem immer wieder stark splissig und trocken.

Nun benutze ich seit 1 Woche nur diese drei Produkte und beobachte meine Haare ganz genau, um mich positiv oder negativ über das Produkt auszudrücken.

Die ersten Tage hatte ich das Gefühl, das die Haare noch trockener werden, als sie eh schon sind. Daher habe ich die Menge der Spülung erhöht und länger einwirken lassen.
Auch die Haarkur verwende ich alle 3 Tage sehr akribisch 😉

Und nun bin ich froh, das ich erst jetzt einen Bericht schreibe, denn heute finde ich meine Haar spitze.

P1230390

P1230392

Das Shampoo finde ich schon die ganze Zeit gut, es riecht lecker nach Aprikose und lässt die Haare nicht „quietschen“. Ich benötige für meine langen Haare lediglich eine Walnussgroße Portion, die stark schäumt und sich gut im Haare einmassieren lässt. Ich finde viel Schaum gehört dazu, sonst habe ich das Gefühl, das die Haare nicht richtig sauber werden. Wahrscheinlich nur ein Marketing-Ding, aber ich steh drauf.

Die Spülung riecht nicht so lecker nach Aprikose, wirkt eher neutral.
Hier nehme ich die doppelte Menge an Shampoo, weil es einfach angenehmer ist, wenn die Spülung kräftig im Haar einwirkt. Das dumme an Spülungen ist immer, das sie so dickflüssig sind und der letzte Rest in der Flasche immer schwer raus zu bekommen ist.
Da ich die Spülung jeden Tag in größeren Menge benutze, schafft es die Flasche wahrscheinlich keine ganze 2 Wochen. Egal – gibt ja noch die Haarkur 😉

Die Haarkur ist in einer flachen Dose, sodass man eine ordentliche beherzte Handvoll nehmen kann und auf den Haaren verteilen. Die Kopfhaut lasse ich bei Spülung und Haarkur weg und verteile beides nur in den langen Haaren. Nicht nur in den Haarspitzen, sondern bis kurz vorm Haaransatz.
Auch hier ist der Duft von Aprikose leider nicht zu riechen, hätte mir noch besser gefallen.

Aber wie oben schon geschrieben, finde ich die Serie sehr gut und meine Haare haben sich an die Pflegeserie sehr gut gewöhnt. Würde ich nach dem Test auch weiterhin kaufen.

Auch mein Freund findet es super, wenn er an meinen Haaren riecht 😉

P1230400

Advertisements